Herzlich willkommen!


Ab dem 8. März 2021 sind Kosmetikbehandlungen & Co wieder erlaubt!

Dazu ein paar Infos!
Wenn Sie zu einer Kosmetik Behandlung kommen, bei der die Maske nicht dauerhaft getragen werden kann (Hautreinigung, Haarentfernung), müssen Sie als Kunde einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen, der von einer zulässigen Stelle bestätigt wurde.

Für Behandlungen wie Wimpern und Augenbrauen färben, Augenbrauen zupfen, sowie Maniküre, Fußpflege und Massagen benötigen Sie keinen Test!

Ab dem  8. März machen wir also wieder Termine mit Ihnen!
Für reine Kosmetikbehandlungen vergeben wir Termine ab dem 17. März, damit alle die Chance haben, Schnelltests zu besorgen!

Da diese noch recht teuer sind, werden wir in nächster Zeit nur mittwochs und donnerstags Termine für Kosmetikbehandlungen anbieten!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute.





Sehr geehrte Kunden, 

sollten Sie Symptome einer Atemwegserkrankung verspüren, bitten wir Sie, 

den Termin zu verschieben und wünschen Ihnen eine gute Besserung!  

Bitte betreten Sie die Praxis nur mit Mundschutz und waschen 

und desinfizieren Sie sich zu Beginn Ihre Hände. 

Wir sind dazu angehalten eine Kontaktliste zu führen. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 



Sehr geehrte Kunden, 

vereinbarte Behandlungstermine müssen spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, da wir sonst den, speziell für Sie, reservierten Termin nicht neu vergeben können. Bedenken Sie bitte, dass uns dieser Terminausfall Geld kostet. Sagen Sie einen Behandlungstermin nicht rechtzeitig ab, stellen wir Ihnen 50% der jeweiligen Behandlung in Rechnung. Natürlich möchten wir dies vermeiden und bitten Sie deshalb um rechtzeitige Terminabsage! 

Vielen Dank für Ihr Verständnis